Vorzeitige Beendigung des Spielbetriebs der Freizeitrunde Mixed A1

Liebe Freundinnen und Freunde des gepflegten Volleyballspiels,

leider müssen wir die Freizeitrunde vorzeitig beenden. Siehe Mail unten.
Damit fällt der letzte Spieltag vom 21.3.2020 aus.

Ich habe Euch den aktuellen Stand der Tabelle als Anlage beigefügt.

Wir gratulieren Chicken Wings zur sensationellen „niederlagelosen“
Meisterschaft 2019/2020!!! Respekt für die prima Leistung.

Wir hatten eine tolle Runde, wiedermal. Highlight aus meiner Sicht war
der Megaspieltag in Denzlingen. Das sollten wir in der Art gerne
wiederholen.

Nehmen wir die nächste Saison in den Blick und fangen schon mal an zu
trainieren …. alleine im Keller den Ball an die Wand pritschen.

Auch ich wünsche Euch gesunde Tage und hoffe, dass bald wieder
Normalität einkehrt, denn …
was wäre das Leben ohne die selbstgemachten Kuchen und anderen
Leckereien an den Spieltagen.

Haltet die Ohren steif,

Roland
Haut Rhin

Rundschreiben: Einstellung des Spielbetriebs im Südbadischen
Volleyball-Verband

Der SBVV schließt sich der Empfehlung des DVV an und beendet aufgrund
der aktuellen Entwicklung des Coronavirus (Covid-19) vorzeitig mit
sofortiger Wirkung den Spielbetrieb in allen Bereichen (Erwachsene,
Jugend, Senioren, Freizeit/Mixed). Den genauen Wortlaut der
DVV-Mitteilung findet ihr hier
<http://www.volleyball-verband.de/de/redaktion/2020/maerz/verband–dvv-beschliesst-vorzeitiges-ende-des-spielbetriebs-der-laufenden-saison/>.

Im Aktiven-Spielverkehr betrifft dies neben dem Ligaspielbetrieb auch
die Pokalrunden und die Relegation. Diese Regelung gilt auch verbindlich
für den Spielbetrieb in den Bezirken Schwarzwald/Bodensee und West.
Wir möchten informatorisch darauf hinweisen, dass auch die noch
ausstehenden Regionalmeisterschaften in verschiedenen Altersklassen
abgesagt sind.

Den Vereinen wird empfohlen, auch den Trainingsbetrieb vorerst
auszusetzen, um die sozialen Kontakte im Volleyball zu minimieren.

Regelungen zur Wertung und zum Auf- und Abstieg werden zeitnah
kommuniziert. Bitte stellt eure verständlicherweise aufkommenden Fragen
zurück, bis wir euch über die weitere Vorgehensweise informiert.haben.
Dies ist eine bisher einmalige Sondersituation in Deutschland, die uns
keine andere Entscheidung treffen lässt. Wir bitten um euer Verständnis!

Wir wünschen allen Volleyballern und Nicht-Volleyballern  beste Gesundheit.

i.A. des SBVV-Vorstandes
Dirk Röttgen
IT-Beauftragter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.